Eberhard Gronau     Fotostudio     Forum     Links     News   Kontakt  |  BuchungView Cart    
Photos

Zurück zu den Workshops Lernen & Verstehen

Lernen & Verstehen

Der digitale Fotoreporter

Der Beruf des Fotojournalisten hat sich in den letzten Jahren entscheidend verändert. Die Anforderungen an den Fotografen sind durch die Digitalisierung sehr viel größer geworden, Karrierechancen sind zwar vorhanden, haben sich aber deutlich verringert. Dennoch steigt die Nachfrage nach guten Bildern. Wie kann man im Metier der journalistischen Fotografie Fuß fassen, bzw. wie hält man den Anschluss?

Laden Sie hier die Kursbeschreibung als PDF herunter >>>

Aus dem Inhalt (Auszug):

...und vieles mehr.

Gerne senden wir Ihnen weiteres Infomaterial zu.

Der erfahrene Bildjournalist Eberhard Gronau vermittelt in dem Workshop alles, was der Fotoreporter wissen muss, um seine ersten Aufträge erfolgreich zu absolvieren bzw. um den Umstieg auf die digitale Technik zu meistern.

Dazu treffen sich die Teilnehmer alle 14 Tage über eine Dauer von 6 Monaten zu den einzelnen Workshopeinheiten. Zu den jeweiligen Inhalten passend vergibt Eberhard an die Teilnehmer individuelle Aufträge (Assignments), welche die verschiedenen fotojournalistischen Aufgabenstellungen abdecken. Die Ergebnisse werden in der Gruppe intensiv diskutiert. Es besteht genügend Zeit, die Aufgaben intensiv zu bearbeiten. Am Ende des Semesters soll jeder Teilnehmer mindestens 6 Haupt-Themen verwirklicht haben.

Darüber hinaus gibt es vier Sondertermine zu den Themen "Der digitale Workflow", "Blitztechnik", "Fotoreportage" und "Wirtschafliches Arbeiten".

Eberhard wird während des Semesters mit allen Teilnehmern in mehreren Einzelgesprächen den individuellen Stil und die persönliche Karriereplanung besprechen. Die behandelten Themen sollen die Teilnehmer nicht nur befähigen, die von den Bildverwertern an sie gestellten Anforderungen zu erfüllen, sondern ebenso ihr eigenes Bewußtsein für den Wert ihrer Arbeit zu steigern. Deshalb werden die Selbstdarstellung sowie die Wirtschaftlichkeit und rechtliche, bzw. soziale Sicherheit des Fotojournalisten wichtige Punkte des Seminars sein.

Am Ende des Kurses wird jeder Teilnehmer ein Portfolio seiner Arbeiten erstellt haben, das den Stand seiner Fähigkeiten repräsentiert. Er oder sie wird dann das wesentliche Handwerkszeug erlernt haben, um im fotojournalistischen Alltag bestehen zu können.

Laden Sie hier die Kursbeschreibung als PDF herunter >>>


Jetzt buchen!

Ort: München

Beginn: 10. November 2008

Max. 12 Plätze

Teilnahmevoraussetzungen: Grundwissen über Foto- und Blitztechnik, Computerkenntnisse, eigene digitale Kameraausrüstung, Notebook.

Fotowerkstatt München | Impressum

© 2005, Fotowerkstatt München. Alle Rechte vorbehalten.

Alle Marken und eingetragenen Marken auf den Seiten der Fotowerkstatt München sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.